Willkommen auf der Website des Elektrizitäts- und Wasserwerk Mels



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
EW Mels

Stromproduktion


Generator
Mit Wasser aus dem Chapfensee, der Seez und Trinkwasserversorgungsleitungen produzieren wir Strom, der die Ressourcen unserer Umwelt schont sowie schnell und einfach verfügbar ist. Wasserkraft ist erneuerbar, natürlich und sauber. Sie steht im ökologischen Vergleich zu andern Stromerzeugungsarten weit vorne.

Das Chapfenseegebiet ist ein Naturschutzgebiet von seltener Schönheit mit besonderer Fauna und Flora. Das Erholungsgebiet lockt viele Besucher zum Wandern, zur Erholung und zum Verweilen an. Mit dem Bau der Stauanlage ist der See erst geschaffen worden. Damit konnte in den Vierzigerjahren eine Bereicherung der Natur und der Erlebnisse erzielt werden.

KW Plons
Das Speicherkraftwerk mit der Stauanlage Chapfensee ist in den Jahren 1946/47 erstellt worden. Die Speicherkapazität im Chapfensee beträgt 430'000 m3. Die Peltonturbine leistet bei Volllast 4'500 kW, wobei 1'200 Liter Wasserbezug pro Sekunde erforderlich ist. Das Gefälle beträgt 500 m, was 50 bar Druck erzeugt. Die durchschnittliche Jahresproduktion beträgt ca. 20 Mio. kWh. Die Vorbereitungsarbeiten für die Sanierung und Erweiterung des Kraftwerks laufen auf Hochtouren.

KW Tobel
Dieses Kraftwerk ist bereits im Jahr 1905 erstellt worden. In den Jahren 1995/96 wurde es komplett erneuert. Die Laufkraftwerks-Anlage ist mit zwei Francis-Turbinen ausgestattet, welche je 500 kW leisten. Die Jahresproduktion beträgt ca. 4,5 Mio. kWh.

Kraftwerke Mühleboden und Vorderberg (Anlage Stegen)
Bei diesen Anlagen handelt es sich um Trinkwasserkraftwerke mit Pelton-Turbinen. Die Turbine Mühleboden leistet im Jahresdurchschnitt 195 kW und die Turbine Vorderberg 135 kW. Die Jahresproduktion beträgt ca. 2,8 Mio. kWh.


Fotogalerien

Bild Name
Chapfensee Fotogalerie Stromproduktion